Polizei Düren

POL-DN: Auto nach Homejacking sichergestellt

Nideggen (ots) - Nachdem mitten in der Nacht auf der L 33 ein hochwertiges Fahrzeug aufgefunden wurde, führten die Ermittlungen zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Straße "Im Effels".

Gegen 02:10 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über einen Pkw, der herrenlos auf der Landesstraße zwischen Nideggen und Froitzheim stehen sollte. Tatsächlich fanden die Beamten dort einen hochwertigen Wagen, der mit offenen Fenster und steckendem Zündschlüssel auf der Fahrbahn zurückgelassen worden war. Der Pkw wurde sichergestellt und die Polizisten suchten die Adresse des Fahrzeughalters auf. Hier konnte in Erfahrung gebracht werden, dass sich der Hausherr samt Familie derzeit im Urlaub befindet, was unbekannte Täter offensichtlich gewusst und ausgenutzt hatten. Durch eine gewaltsam geöffnete Terrassentür waren die Unbekannten in das Haus gelangt und hatten sämtliche Räume gründlich durchwühlt. Auch eine massive Zwischentür hatten sie unter Zuhilfenahme von Werkzeugen geöffnet, um so in die weiteren Räumlichkeiten vordringen zu können. Die Einbrecher wurden bei ihrer Suche nach Diebesgut scheinbar fündig, denn sie nahmen unter anderem den Fahrzeugschlüssel eines Autos an sich und begaben sich zur Garage. Dort entwendeten sie den wertvollen Wagen, den sie später aus bislang unbekannten Gründen auf der L 33 zurück ließen. Die Ermittlungen zur Identität der Täter und den Tatumständen dauern an.

Der Einbruch muss sich im Zeitraum zwischen 20:00 Uhr am Montagabend und 02:00 Uhr in der Nacht ereignet haben. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen. Jeder Hinweis zählt!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: