Polizei Düren

POL-DN: Nachbar verhindert Einbruch

POL-DN: Nachbar verhindert Einbruch
Logo

Düren (ots) - Als zwei Einbrecher am Samstagnachmittag auf frischer Tat von einem aufmerksamen Anwohner ins Visier genommen wurden, brachen sie ihr kriminelles Vorhaben ab und flüchteten.

Gegen 15:45 Uhr beobachtete der Bewohner eines Hauses an der Kreuzauer Straße im Stadtteil Niederau auf dem Nachbargrundstück zwei Personen, die sich dort an der rückseitig gelegenen Terrassentür zu schaffen machten. Während einer der Männer vor der Tür kniete und augenscheinlich versuchte, diese aufzuhebeln, stand sein Mittäter auf der Terrasse und behielt die Umgebung im Auge. Hierbei bemerkte er, dass der Nachbar auf die Tat aufmerksam geworden war und sie gesehen hatte. Daraufhin ergriffen die beiden Täter die Flucht. Sie rannten über das Grundstück, überwanden eine Hecke und entfernten sich in Richtung des Sportparks. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten kurz darauf fest, dass die Rolllade an der Terrassentür hochgeschoben und die Tür bereits gewaltsam geöffnet worden war.

Während einer der beiden Flüchtigen etwa 180 cm groß ist, wird die Körperlänge seines Mittäters ein wenig geringer eingeschätzt. Einer der Männer trug eine hellbraune Jacke, vermutlich aus Wildleder.

Zeugen, die die beschriebenen Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug im Bereich des Tatorts bemerkt haben, werden gebeten, sich über den Notruf 110 bei der Polizei zu melden. Jeder Hinweis zählt!

(Hinweis an Medienvertreter: Der Meldung liegt ein Logo zum Download bei.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: