Polizei Düren

POL-DN: Kollision im Kreisverkehr

Jülich (ots) - Am Mittwochmittag kam es auf der Bundesstraße 56 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Sattelschlepper und einem Roller. Dabei wurde der 18 Jahre alte Zweiradfahrer aus Aldenhoven leicht verletzt und mit einem RTW zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Gegen 13:45 Uhr fuhr die Sattelzugmaschine, die von einem 51 Jahre alten Mann aus Kassel geführt wurde, von der B 56 aus Richtung Bourheim kommend in den Kreisverkehr B 56/L 136/Aachener Landstraße ein. Dabei übersah der Fahrer nach eigenen Angaben den im Kreisel befindlichen, vorfahrtberechtigten Kleinkraftradfahrer, der aus Aldenhoven kommend in Fahrtrichtung Jülich weiter fahren wollte. Obwohl der 18-Jährige noch versuchte nach links auszuweichen, touchierte er die linke vordere Stoßstange des Lastwagens. Durch den Aufprall kam der Aldenhovener zu Fall und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: