Polizei Düren

POL-DN: Kind an Bushaltestelle angefahren und schwer verletzt

Langerwehe (ots) - Langerwehe - Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil D´Horn wurde am Freitagmittag ein Junge schwer verletzt.

Kurz vor 12:00 Uhr hatte ein Linienbus auf der Schlicher Straße an einer Haltestelle angehalten. Ein 7 Jahre alter Junge stieg aus dem Bus aus und überquerte hinter dem Fahrzeug die Fahrbahn. Hierbei übersah er den PKW einer 45-Jährigen. Diese befuhr die Schlicher Straße aus Richtung Langerwehe kommend und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als sie das Kind auf der Fahrbahn erblickte. Durch den Aufprall zog sich der Junge schwere Verletzungen zu, die eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich machten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: