Polizei Düren

POL-DN: Autodiebe in die Flucht getrieben

Jülich (ots) - Bei dem Versuch, einen Pkw zu stehlen, wurden zwei bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag in Bourheim gestört. Sie flüchteten mit einem weißen Roller.

Gegen 01:00 Uhr wurden Anwohner der Straße "Am Ehrenmal" von den Geräuschen eines motorisierten Zweirads geweckt. Als die Geschädigten aus dem Fenster sahen, entdeckten sie zwei Personen, die sich soeben an ihrem Auto zu schaffen machten. Die Seitenscheibe hatten die Unbekannten schon eingeschlagen, anschließend öffneten sie die Fahrertür. Durch lautes Rufen machten sich die Besitzer des Wagens bemerkbar und schlugen dadurch die zwei Unbekannten in die Flucht, die ihren Roller besetzten und in Richtung Adenauerstraße davon fuhren.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Flüchtigen, die bereits das Lenkradschloss des Autos geknackt hatten, führte nicht zu deren Antreffen. Die Polizei nimmt Hinweise auf die gestörten Diebe, die während der Tat schwarze Helme trugen, und deren Fluchtfahrzeug unter der Telefonnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: