Polizei Düren

POL-DN: Unfall im Gegenverkehr ging glimpflich aus

Langerwehe (ots) - Eine 22 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Geilenkirchen befuhr die B 264 von Langerwehe nach Weisweiler. Aus unerklärlichen Gründen kam sie mit dem Pkw in den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Beim Gegenlenken geriet sie auf die Gegenfahrbahn. Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer aus Düren eines entgegenkommenden 40-Tonnen-Lkw-Zug bremste und wich noch nach links aus. Glücklicherweise touchierte er den entgegenkommenden Pkw nur. Der Pkw wurde durch den Anstoß in den Straßengraben geschleudert. Die junge Frau, die über Brustschmerzen klagte, wurde mit dem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus Eschweiler verbracht.

Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Die Bundesstraße 264 musste für kurze Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: