Polizei Düren

POL-DN: Pressebericht Landrat Düren vom 12.05.2013

Düren (ots) - Ereignisse und Meldungen

130512 - 1 Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Düren. In der Nacht zum Samstag, dem 11.05.13 um 03.10h kam es in der Ortschaft  Echtz an einer Einmündung zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden. Beim Abbiegen an einer Einmündung mußte der vorausfahrende 49-jährige PKW-Fahrer aus Langerwehe verkehrsbedingt anhalten. Das unmittelbar folgende Fahrzeug einer Fahrzeugführerin fuhr auf den stehenden PKW derart auf, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und eingeschleppt werden mußten. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde bei der 22-jährigen Fahrzeugführerin aus Niederzier Alkoholgeruch festgestellt. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde vorläufig eingezogen. An den Fahrzeugen entstsand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

130512 - 2 Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Niederzier. Am Samstag, den 11.05.2013 kam es in Niederzier gegen 11.45 Uhr auf der Köttenicher Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden, bei dem zwei geparkte Fahrzeuge beschädigt wurden. Die Unfallverursachende 38 Jahre alte Fahrzeugführerin aus Niederzier hatte bei einem Ausparkmanöver mit ihrem Kleintransporter zwei im Nahbereich geparkte Pkw beschädigt. Bei der Unfallaufnahme konnten die hinzugerufenen Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin feststellen. Nach einem positiven Atemalkoholtest wurde der Frau auf der Polizeiwache in Jülich nach der Unfallaufnahme eine Blutprobe entnommen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

130512 - 3 Trunkenheitsfahrt

Düren. Am Samstag, dem 11.05.13, gegen 04.45 Uhr befuhr ein 26-jähriger Dürener mit seinem Pkw in Merken die Sebastianusstrasse, wobei sein Fahrzeug einer in einem anderen Einsatz befindlichen Streifenwagenbesatzung durch einen während der Fahrt aufheulenden Motor auffiel. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest, ein durchgeführter Alco-Test bei ihm verlief positiv. Konsequenz waren die Entnahme einer Blutprobe beim 26-Jährigen und die Beschlagnahme seines Führerscheins.

130512 - 4 Trunkenheitsfahrt

Polizei ist immer im Dienstag Jülich. Ein aufmerksamer Polizist erkannte in seiner Freizeit am Freitag Nachmitag in Jülich einen auffallend fahrenden Fahrzeugführer, der den Probst-Bechte-Platz in Richtung Linnicher Str. befuhr. Er verständigtige die Kollegen, die anschließend den Fahrer, einen 70-jährigen Jülicher, kontrollierten. Hier wurde deutlicher Alkoholkonsum festgestellt. Der Jülicher musste die Kollegen zur Wache begleiten, wo ihm neben einer Blutprobe auch der Führerschein abgenommen wurde. Nun erwartet den Rentner ein Strafverfahren und ein Fußweg nach Haus.

130512 - 5 Wohnungseinbrüche

Vettweiß. Zwischen dem 10.05.2013, 14.00 Uhr und dem 11.05.2013, 09.00 Uhr verschafften sich UBT auf nicht bekannte Art und Weise Zugang in ein Einfamilienhaus. In der Johannesstraße in Sievernich. An den Fenstern und Türen wurden keinerlei Aufbruchsmerkmale festgestellt. Offenbar gezielt wurde das Schlafzimmer der Eheleute aufgesucht. Aus einer Schublade wurde Schmuck entwendet; unter einer Tischdecke wurde Bargeld in Höhe von 250 Euro aufgefunden und entwendet.

Langerwehe. Am 11.05.2013 um 21.20 Uhr versuchten unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Langerwehe, Nikolausberg einzubrechen. An der Terrassentür wurden 20 Hebelspuren festgestellt und die Katzenklappe wurde herausgerissen. Weitere Tathandlungen unterblieben, weil die Geschädigte auf die Tathandlungen aufmerksam wurde. Bei einer Nachschau durch die Geschädigte, ergriff der männliche Täter die Flucht. Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

130512 - 6 Sonstige Einbruchskriminalität

Düren. Bislang unbekannte Täter versuchten im Tatzeitraum, Mittwoch, 08.05.2013, 17.00 Uhr bis Samstag, 11.05.2013, 14.00 Uhr in eine Kfz-Werkstatt in der Monschauer Landstraße einzubrechen. Der Versuch, ein Fenster aufzuhebeln misslang jedoch.

Düren. Im Tatzeitraum, Freitag, 10.05.2013, 23.30 Uhr bis Samstag, 11.05.2013, 06.30 Uhr, suchten bislang unbekannte Täter erneut das Vereinsheim des SC Düren 77 in der Karl-Arnold-Straße auf. Bei dem letzten Einbruch wurde eine Glasscheibe eingeschlagen. Diese wurde notdürftig mittels einer Sperrholzplatte gesichert. Diese Platte wurde nun herausgebrochen. Es wurde eine Lottokasse mit einem Geldbetrag in Höhe von 100 Euro entwendet.

Düren. Zwischen dem 08.05.2013, 17.00 Uhr und dem 11.05.2013, 12.00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter nach Aufhebeln eines rückwärtigen Fensters Zugang in die Räumlichkeiten einer Versicherungs-Geschäftsstelle in der Aldenhovener Straße in Mariaweiler. Die Büroräumlichkeiten wurden nach verwertbarem Diebesgut durchsucht, entwendet wurde ein Laptop.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: