Polizei Düren

POL-DN: Täter waren in Jülich

Jülich (ots) - Gleich zu drei Firmen- und Institutionsadressen musste die Polizei am Montagmorgen zur Spurensuche anrücken. Dort war übers Wochenende eingebrochen worden.

An einem innerstädtisch gelegenen Bürogebäude in der Straße "Rurpforte" hatten der oder die Täter ein Erdgeschossfenster aufgehebelt. Bei der Durchsuchung des Raumes hatten die Täter dann Erfolg; sie entwendeten Bargeld. Im Gewerbegebiet Heckfeld waren zwei in einem Gebäudekomplex benachbarte Büros in der Straße "An der Vogelstange" das Ziel von Dieben. An einem Firmenbüro und einer Fortbildungsakademie hebelten sie jeweils Fenster auf, um sich einen Zugang in die Räumlichkeiten zu verschaffen. Zudem traten sie mehrere Zwischentüren ein, um in verschiedenen Räumen nach potentiellem Diebesgut suchen zu können. Gestohlen wurden drei Laptops.

Die Polizei hat an den Tatorten eine Spurensuche und Spurensicherung betrieben; die Auswertungen dazu dauern an.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: