Polizei Düren

POL-DN: Mutwillig Schäden angerichtet

Kreuzau (ots) - Ein oder mehrere noch unbekannte Täter haben von Dienstag zu Mittwoch in der Ortslage Stockheim Spuren von sinnloser Gewalt gegen Sachen hinterlassen. Die Polizei hat eine Strafanzeige aufgenommen und ist auf der Suche nach den Verantwortlichen für die Sachschäden.

Eine Mitarbeiterin einer sozialen Einrichtung stellte am Mittwochmorgen fest, dass der Waldkindergarten an der Panzerstraße ungebetenen Besuch gehabt hatte. An einem der beiden Bauwagen war der Verschlag eines Fensters aufgehebelt und das Glas war eingeschlagen worden. Der Innenraum wies Durchsuchungsspuren auf. An dem zweiten Wagen war das Schloss angegangen worden. Außerdem waren ein Metallschrank und ein aufgestellter Zaun beschädigt. Zusätzlich hatte man einen gepflanzten Kirschbaum abgesägt.

Wer die Fahndung nach den Tätern mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: