Polizei Düren

POL-DN: (Niederzier) 7 000 DM Sachschaden - Verursacher flüchtig

      Düren (ots) - 010503 -2- (Niederzier) 7 000 DM Sachschaden
- Verursacher flüchtig

    Niederzier - Mittwochnachmittag, gegen 14.30 Uhr, befuhr eine 43-Jährige aus Jülich mit ihrem Pkw die Bundesstraße -B 55- von Bergheim nach Jülich. In einer langegezogenen Rechtskurve kam ihr ein unbekannter Pkw-Fahrer entgegen, der ein vorausfahrendes Fahrzeug überholte. Hierdurch wurde die 43-Jährige gezwungen nach rechts auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dadurch geriet sie ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn. Von dort schleuderte sie zurück über die Straße in die Böschung. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der Pkw musste eingeschleppt werden. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 5 000 DM geschätzt, der Flurschaden auf ca. 2 000 DM.     Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw, VW, gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: