Polizei Düren

POL-DN: Kollision im Kreuzungsbereich

Kreuzau (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen musste die Bundesstraße 56 für die Zeit der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 16000 Euro.

Ein 31 Jahre alter Autofahrer aus Kreuzau befuhr kurz vor 06:30 Uhr die B 56 aus Fahrtrichtung Düren kommend und beabsichtigte, an der Kreuzung B56/Andreasstraße/Am Boten nach links abzubiegen, um seine Fahrt in Richtung Jakobwüllesheim fortzusetzen. Dabei kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw eines 24-jährigen Mannes aus Zülpich, der zeitgleich die Bundesstraße in Richtung Soller befahren hatte.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abtransportiert. Beiden Unfallbeteiligte wurden bei der Kollision leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: