Polizei Düren

POL-DN: Fahrradfahrer von Lkw zu Boden gerissen

Düren (ots) - Am Donnerstagvormittag ereignete sich an der Hauptpost ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 71 Jahre alter Radfahrer aus Düren verletzt hat. Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Gegen 11:25 Uhr befuhr der Dürener mit seinem Rad die Hohenzollernstraße in Fahrtrichtung Kölnstraße. An der dortigen Kreuzung wollte er geradeaus in Richtung Schützenstraße weiterfahren. Dazu kam es aber nicht mehr, weil er von einem 46 Jahre alten ungarischen Lkw-Fahrer und dessen Fahrzeug umgestoßen wurde. Dieser beabsichtigte zur selben Zeit von der Hohenzollernstraße nach rechts in die Kölnstraße abzubiegen und hatte dabei den Fahrradfahrer offenkundig übersehen. Der Senior landete vor der Hinterachse des Lasters auf der Fahrbahn und zog sich dabei vermutlich nur leichte Verletzungen zu.

Von dem 46-Jährigen wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aachen eine Sicherheitsleistung erhoben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: