Polizei Düren

POL-DN: Hausbewohner im Schlaf überrascht

Düren (ots) - Noch unbekannte Einbrecher drangen am Montagabend in ein Haus im Stadtteil Birkesdorf ein. Bereits am Vormittag war es zu einem Einbruch in ein Reihenhaus in der Amsterdamer Straße gekommen.

Gegen 22:00 Uhr wurde ein Bewohner einer Doppelhaushälfte in der Matthias-Claudius-Straße durch ungewöhnliche Geräusche aus dem Schlaf geweckt. Bei der Nachschau nach dem Grund dafür, stellte er fest, dass das Küchenfenster offen stand und im Wohnzimmer bereits ein Möbelstück und eine Geldkassette durchsucht worden war. Der oder die Täter waren aber offenbar geflohen, als sie den Geschädigten wahr genommen hatten.

Aus einem Wohnhaus in der Amsterdamer Straße wurden im Zeitraum zwischen 09:30 Uhr und 13:30 Uhr Bargeld und Schmuckteile gestohlen. Die Diebe hatten eine Terrassentür aufgehebelt, um in die Innenräume zu gelangen.

Die Polizei bittet aufmerksame Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht haben, sich über den Notruf 110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: