Polizei Düren

POL-DN: Vereinsheim und Stadtgärtnerei angegangen

Düren (ots) - Bislang unbekannte Täter versuchten am Wochenende, in die Gärtnerei der Dürener Service Betriebe einzubrechen. Dieses Vorhaben scheiterte, während die Eindringlinge in einem Vereinsheim in unmittelbarer Nähe "erfolgreicher" waren.

Gegen 11:00 Uhr am Sonntagmorgen wurden die Taten festgestellt, als der Betreiber einer Vereinsgaststätte an dem Objekt an der Valencienner Straße eintraf. Unbekannte hatten in der Zeit seit Freitagmittag, 12:30 Uhr, die Scheibe eines Fensters eingeschlagen und waren auf diese Weise in das Heim eines Fischereivereins eingestiegen. Im Inneren des Gebäudes traten sie mehrere Türen auf, um sich Zugang zu sämtlichen Räumen zu verschaffen. Entwendet wurden vermutlich mehrere Packungen Zigaretten. Das direkt nebenan befindliche Hauptgebäude der Stadtgärtnerei hatte diversen Einbruchsversuchen besser stand gehalten. Bei einer sofortigen Überprüfung der Umgebung hatte der aufmerksame Gaststättenbetreiber nämlich bemerkt, dass die Täter auch hier aktiv gewesen waren. Allerdings waren die Einbrecher an der Tür trotz diverser Hebelversuche sowie Einschlagen einer Scheibe gescheitert, so dass es hier bei dem Versuch eines Einbruchs blieb.

Die Polizei konnte Spuren der Täter sichern, die nun ausgewertet werden müssen. Zeugen, die am Wochenende verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der zwischen der Valencienner Straße und der Mariaweilerstraße gelegenen Tatorte beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: