Polizei Düren

POL-DN: Brandalarm in Papierfabrik

Kreuzau (ots) - Vier Mitarbeiter eines Papier verarbeitenden Betriebs mussten am Sonntagabend vorsorglich in einem Krankenhaus versorgt werden. Bei einem Brand in dem in Untermaubach ansässigen Unternehmen hatten sie Rauch eingeatmet.

Kurz nach 20:00 Uhr war in dem Großbetrieb an der Theo-Strepp-Straße an einer Papiermaschine ein Kabelbrand entstanden. Das löste einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Der Brand war schnell gelöscht, jedoch vier im nahen Umfeld der Maschine tätige Männer im Alter von 27 bis 50 Jahren, drei Kreuzauer und ein Dürener, waren zwangsläufig dem entstandenen Rauchgas für kurze Zeit ausgesetzt. Sie wurden wegen der damit verbundenen potentiellen Gefahr zwei umliegenden Krankenhäusern zwecks Untersuchungen zugeführt. Was den Brandschaden am Firmeninventar angeht, liegen der Polizei liegen bislang noch keine Angaben vor.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: