Polizei Düren

POL-DN: Mofafahrer wurde übersehen

Jülich (ots) - Am Sonntagnachmittag musste ein 15 Jahre alter Mofafahrer nach einem Zusammenprall mit einem Pkw zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 13:50 Uhr hatte eine 49 Jahre alte Autofahrerin aus Jülich die Berliner Straße aus Richtung Münchener Straße in Richtung Linnicher Straße befahren. Die Frau wartete dann an der Kreuzung an der roten Ampel und bog bei Grünlicht nach links auf die Linnicher Straße in Richtung Aachener Straße ab. Dabei übersah sie den von der Xantener Straße entgegenkommenden und bevorrechtigen Zweiradfahrer. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der 15-Jährige zu Boden geschleudert. Die Schwere der Verletzungen machte den Einsatz eines RTW erforderlich. Die Gesamtschadenshöhe an den beiden Fahrzeugen wird auf etwa 2500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: