Polizei Düren

POL-DN: (Vettweiß) Zu schnell gefahren - Fahren ohne Fahrerlaubnis

      Düren (ots) - 010315 -5- (Vettweiß) Zu schnell gefahren -
Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Vettweiß - Die Polizei Düren führte am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße -L 264- eine Geschwindigkeitsüberwachung mit Laserkamera durch. Gegen 15.40 Uhr wurde ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Düren mit einer Geschwindigkeit von 147 km/h gemessen, obwohl nur 100 km/h erlaubt waren. Nach Abzug einer Toleranz von 5 km/h ergibt sich für ihn eine vorwerfbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 42 km/h. Bei der Überprüfung händigte der Fahrer den Beamten einen tunesischen Führerschein aus. Da er länger als ein halbes Jahr in der Bundesrepublik Deutschland wohnhaft ist, hätte er eine deutsche Fahrerlaubnis vorlegen müssen. Somit ergibt sich außer der Geschwindigkeitsüberschreitung auch der Verdacht des Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: