Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Einbrecher gesucht (Phantombild als Anlage)

Düren (ots) - 010314 -1- (Jülich) Einbrecher gesucht (Phantombild als Anlage) Jülich - Seit Ende des vergangenen Jahres kommt es im Stadtgebiet Jülich zu einer Häufung von Einbruchsdelikten. Der oder die unbekannten Täter gehen Betriebe, Läger, Werkstätten sowie Gaststätten an. Sie hebeln Fenster oder Eingangstüren auf oder schlagen die Glasfüllungen aus diesen, um in die Tatobjekte zu gelangen. Sie haben es fast ausschließlich auf Bargeld abgesehen. Wertvolle Gegenstände bleiben unberührt. Bei einem der letzten Einbrüche Ende Februar in einem Autohaus wurde ein Täter vom Geschädigten überrascht, als dieser nach Hause kam. Es gelang ihm kurzfristig den Einbrecher festzuhalten. Trotzdem konnte dieser schließlich mit Beute fliehen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: - scheinbares Alter zwischen 35 und 45 Jahren, - etwa 180 cm bis 185 cm groß, - ungepflegte Erscheinung, - dunkel gekleidet. Nach Angaben des Geschädigten wurde ein Phantombild erstellt. Wer kann aufgrund der Beschreibung und des Phantombildes Angaben zum gesuchten Täter machen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: