Polizei Düren

POL-DN: Unfallzeugen gesucht

Kreuzau (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die am Montagabend im Kreuzauer Ortskern einen Unfall beobachtet haben, den ein junger Mann am Dienstag auf der Wache zu Protokoll gab.

Wie der Geschädigte, ein 18-Jähriger aus Langerwehe, der Polizei mitteilte, hatte er am 14. Mai 2012, um 20:20 Uhr, als Fußgänger die Hauptstraße in Richtung der dortigen Sparkassenfiliale überqueren wollen. Dabei sei er kurz vor Erreichen des Gehwegs von einem aus Richtung Ortsmitte kommenden Auto erfasst worden. Der Wagen habe mit der rechten Längsseite angefahren. Durch den Zusammenprall sei er am Arm sowie an der Hüfte leicht verletzt worden. Ohne anzuhalten war der bislang nicht bekannte Fahrer davon gefahren und mit erhöhter Geschwindigkeit in die Straße "Im Hirnfeld" abgebogen. Bei dem jetzt gesuchten Fahrzeug soll es sich möglicherweise um einen dunkelblauen VW gehandelt haben, an dem im Bereich des rechten Außenspiegels eine Beschädigung zurück geblieben sein könnte.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-2425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: