Polizei Düren

POL-DN: Nachbar reagiert aufmerksam - Einbrecher kurz nach der Tat gestellt

POL-DN: Nachbar reagiert aufmerksam - Einbrecher kurz nach der Tat gestellt
Logo "Aufmerksamer Nachbar"

Düren (ots) - Düren - Als in der Nacht zu Montag die Alarmanlage eines Getränkemarktes in Düren-Nord ausgelöst wurde, reagierte ein 63 Jahre alter Anwohner der Josef-Schregel-Straße genau richtig. Aufgrund seines umgehenden Anrufs bei der Polizei, konnte diese kurze Zeit später einen 43-jährigen Mann unter dem dringenden Verdacht des Einbruchdiebstahls festnehmen.

Kurz vor 03:00 Uhr nahm der aufmerksame Zeuge das Auslösen der Alarmanlage des Fachmarktes wahr und konnte noch sehen, wie sich eine männliche Person vom vermeintlichen Tatort in Richtung Fritz-Erler-Straße entfernte. Die unmittelbar zum Einsatzort entsandten Streifenwagen der Polizeiwache Düren bemerkten bei ihrem Eintreffen zunächst, dass man offensichtlich tatsächlich in das an der Josef-Schregel-Straße gelegene Geschäft eingebrochen war. Zudem konnten die Beamten am Ort des Einbruchs eine zerbrochene Flasche einer nicht alltäglichen und eigentlich nur im Fachmarkt erhältlichen Biermarke auffinden. Diese konnte der vorliegenden Straftat zugeordnet werden und führte im weiteren Verlauf der Fahndung dazu, dass die Beamten einen 43 Jahre alten Mann unter dringendem Tatverdacht festnehmen konnten. Bei der Überprüfung des bereits wegen Eigentumsdelikten einschlägig in Erscheinung getretenen Mannes, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, konnte bei diesem ebenfalls eine Flasche dieser ungewöhnlichen Biersorte aufgefunden werden. Die Person wurde aufgrund des sich nunmehr aufdrängenden Verdachts seiner Täterschaft festgenommen und der Polizeiwache Düren zugeführt. Die Ermittlungen dauern zur Zeit an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: