Polizei Düren

POL-DN: Garagenbrand mit einer schwerverletzten Person

Düren (ots) - Am Sonntagnachmittag, gegen 14.30 Uhr erhielt die Polizei Düren Kenntnis über einen Garagenbrand in der Hansemannstr. in Düren, bei dem der 72-jährige Garagenbesitzer schwer verletzt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist anzunehmen, dass es beim Umgang mit einem gasbetriebenen Heizstrahler aufgrund einer nicht ordnungsgemäß angeschlossenen Gasflasche zu einer Verpuffung in der Garage kam. Dabei erlitt der Mann schwere Verbrennungen im Gesicht und am Körper und mußte mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 700EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: