Polizei Düren

POL-DN: Schwachstelle Terrassentür

POL-DN: Schwachstelle Terrassentür
Jeder Hinweis zählt!

Aldenhoven (ots) - Insgesamt dreimal wurde die Polizei am Donnerstagabend in die Ortschaft Siersdorf gerufen, weil es dort zu Einbruchsdelikten gekommen war. In allen Fällen wurden Strafanzeigen aufgenommen und eine Spurensuche durchgeführt.

Zweimal hatten noch unbekannte Diebe bei Reihenhäusern in der Südstraße in den Abendstunden jeweils die rückwärtig gelegenen Terrassentüren aufgehebelt und aus den Wohnräumen Schmuck, Bargeld und Laptops gestohlen.

Vor dem Bürgerhaus müssen die Eindringlinge mit einem Fahrzeug vorgefahren sein. Aus dem an der Bettendorfer Straße gelegenen Lagerraum entwendeten sie zehn Kästen Bitburger Pils und zehn Kästen Coca Cola.

Die Polizei bittet erneut die Bürgerinnen und Bürger, alle Beobachtungen über verdächtige Personen und Fahrzeuge unmittelbar über den Notruf 110 zu melden.

Außerdem bietet die Präventionsdienststelle der Polizei kostenlos und unverbindlich Beratungen an, wie man sich sinnvoll vor Einbruch schützen kann. Die Beamten sind während der Bürodienstzeiten für eine Terminabsprache unter der Rufnummer 02421 949-8600 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: