Polizei Düren

POL-DN: Einbruchskriminalität zum Jahreswechsel

Düren (ots) - Auch zum Jahreswechsel waren Einbrecher aktiv. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Rurstraße zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Die Täter gelangten auf bislang unbekannte Weise in das Wohnhaus und öffneten gewaltsam die Zugangstür einer Wohnung. Sie durchsuchten die Wohnung und konnten mit noch unbekannter Beute fliehen.

Ebenfalls am Freitag verschafften sich Täter während der Nachmittagsstunden gewaltsamen Zutritt in ein Einfamilienhaus in Derichsweiler. Die Täter öffneten ein rückwärtiges Fenster, stiegen durch Selbiges in das Wohnhaus ein und durchsuchten sämtliche Räume. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld und konnten unerkannt flüchten.

In der Silvesternacht drangen unbekannte Täter während der Abwesenheit der Wohnungsinhaber über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Jülicher Str. in Niederzier ein und entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Höhe der Beute steht derzeit noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 110 an die Leitstelle der Polizei Düren erbeten.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: