Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei sucht Unfallbeteiligten - Pulheim-Brauweiler

Pulheim (ots) - Am Montagabend (14. November) stürzte ein Motorradfahrer auf der Kreuzung Mathildenstraße / Kastanienallee, als er einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste.

Der 46-jährige Motorradfahrer war gegen 18.50 Uhr auf der Mathildenstraße aus Richtung Köln in Richtung Pulheim-Brauweiler unterwegs. An der Kreuzung bog ein entgegenkommendes Auto von der Linksabbiegerspur nach links auf die Kastanienallee ab. Der Motorradfahrer bremste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Das Auto fuhr über die Kastanienallee davon. Der Motorradfahrer blieb unverletzt.

Bei dem Auto handelte es sich um einen silberfarbenen Personenkraftwagen, möglicherweise der Marke Renault oder Nissan.

Der oder die Fahrerin des Autos und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Hürth in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: