Polizei Düren

POL-DN: Kollision auf der Kreuzung

Düren (ots) - Zwei leicht verletzte Frauen und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend im Stadtteil Rölsdorf ereignet hat.

Eine 21 Jahre alte Autofahrerin aus Hückelhoven befuhr gegen 20:45 Uhr mit einem Pkw die Lendersdorfer Straße in Fahrtrichtung Rölsdorf. An der Ampelanlage in Höhe der Kreuzung mit der B 399 wollte sie geradeaus in Richtung Ortsmitte weiter fahren. Dazu ordnete sie sich ordnungsgemäß auf die linke Fahrspur ein und ließ sie sich anschließend durch das Grünlicht für den Rechtsabbiegestreifen irritieren, während vermutlich für ihre Fahrtrichtung bereits Rotlicht angezeigt wurde. In der Kreuzung stieß sie dann mit dem Wagen einer 48-jährigen Dürenerin zusammen, die die Bahnstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts befahren hatte und an der besagten Kreuzung nach links in Fahrtrichtung Lendersdorf abbiegen wollte. Nach Angaben von Zeugen war sie bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren.

Die beiden Unfallgegnerinnen standen nach dem Ereignis unter Schockeinwirkung und klagten über Schmerzen. Die 48-Jährige musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Ihre nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: