Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Dürener Vereinsheime

Düren (ots) - Am Dienstag nahm die Polizei zwei Strafanzeigen an Dürener Vereinsheimen auf. Unbekannte Täter hatten bei Einbrüchen zwar nur Kleinigkeiten entwendet, jedoch wieder größeren Sachschaden hinterlassen.

Betroffen war zum einen das Vereinsheim von Alemannia Lendersdorf in der Straße Am Wehr. Der oder die Eindringlinge brachen zunächst ein Bügelschloss ab und konnten so die Eingangstür öffnen. Dann aber scheiterten sie an einer Zugangstür zu einem Lagerraum, die den Hebelversuchen stand hielt. Gestohlen wurden aus der Schiedsrichterkabine eine elektrische Ballpumpe und ein Erste-Hilfe-Koffer.

Erneut drangen Unbekannte auch in die Sportanlage des Gürzenicher FC in der Straße Papiermühle ein. Sachschaden in geschätzter Höhe von 2000 Euro entstand dort, weil die Täter zunächst durch eine Zugangstür aufgehalten wurden, sich dann aber vehement an den Fenstern zu schaffen machten. Mehrere der vorhandenen Rollläden wurden aus den Führungsschienen gedrückt und dadurch beschädigt. Der Einstieg gelang schließlich durch ein eingeschlagenes Fenster. Für die Täter gab es aber offenbar nichts zu holen, denn entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen erbittet die Polizei an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: