Polizei Düren

POL-DN: (Linnich) 7 000 DM Sachschaden - Verursacher ist flüchtig

      Düren (ots) - 010119 -2- (Linnich) 7 000 DM Sachschaden -
Verursacher ist flüchtig

    Linnich - Donnerstagmorgen, gegen 06.00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug in der Prämienstraße im Stadtteil Rurdorf einen Maschendrahtzaun auf einer Länge von 8 Metern. Außerdem wurde ein Stromkasten, eine Hausecke und eine Straßenlaterne beschädigt. Der Sachschaden wird auf insgesamt 7 000 DM geschätzt. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Nach Auswertung der Spuren befuhr der Flüchtige die Prämienstraße aus Richtung Stadtteil Floßdorf in Richtung Linnich. Auf einer geschlossenen Schneedecke geriet er offensichtlich ins Schleudern und verursachten den Sachschaden. An der Unfallstelle wurden Glas- und Blinkerteile des flüchtigen Fahrzeuge aufgefunden und sichergestellt.

    Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen diamantweißen Ford Transit, Baujahr zwischen 1995 und 2000 handeln.     Die umliegenden KFZ-Werkstätten werden um Aufmerksamkeit gebeten.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter der Rufnummer (0 24 61) 62 70 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: