Polizei Düren

POL-DN: (Inden) Rollerfahrer leicht verletzt

      Düren (ots) - 010117 -3- (Inden) Rollerfahrer leicht
verletzt

    Inden - Dienstagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, befuhr ein 55-Jähriger aus Düren mit seinem Roller die Bundesstraße -B 56- von Jülich in Richtung Düren. An der Kreuzung mit der Landesstraße -L 12- standen zwei Lkw in gleicher Fahrtrichtung vor der Rotlicht zeigenden Ampel. Der Rollerfahrer fuhr an dem vor ihm stehenden Lkw rechts auf dem Seitenstreifen vorbei und scherte anschließend zwischen den beiden Lkw wieder ein. Als die Ampel Grünlicht zeigte und die Lkw anfuhren, überholte der Rollerfahrer den zweiten Lkw. Hierbei verlor er die Kontrolle über seinen Roller und streifte den Lkw eines 58-Jährigen aus der Gemeinde Kreuzau, der an der Kreuzung auf der Linksabbiegerspur der Gegenfahrbahn stand, und nach links in Richtung Pier abbiegen wollte. Der 55-Jährige kam bei der Kollision zu Fall und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde mit dem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird auf 700 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: