Polizei Düren

POL-DN: (Niederzier) Mit Bus auf Verkehrsinsel gerutscht

      Düren (ots) - 001017 -3- (Niederzier) Mit Bus auf
Verkehrsinsel gerutscht

    Niederzier - Montagmorgen, gegen 08.25 Uhr, befuhr eine 35-Jährige aus Niederzier mit einem Omnibus die Bundesstraße -B 56- von Düren in Fahrtrichtung Jülich. In Höhe des Industriegebietes Huchem-Stammeln beabsichtigte sie nach rechts in die Straße «Talbenden» abzubiegen. Nach eigenen Angaben ordnete sie sich auf der Rechtsabbiegerspur ein und verlangsamte ihre Fahrt. Als sie die Bremse betätigte, blockierten die Räder, so dass der Bus auf der regennassen Fahrbahn nicht mehr lenkbar war. Der Bus rutschte geradeaus auf die Verkehrsinsel und knickte ein Ortshinweisschild um. Die Fahrerin wurde leicht verletzt mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 6 000 DM. Es wurde eine 14 Meter lange Brems-/Blockierspur gemessen. Die sichergestellte Tachoscheibe zeigte eine Geschwindigkeit von 48 km/h zur Unfallzeit. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: