Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Betriebsunfall - 1 Schwerverletzter

      Düren (ots) - 000823-6- (Jülich) Betriebsunfall - 1
Schwerverletzter

    Jülich - Mittwochvormittag, gegen 11.00 Uhr, kam es auf dem Gelände der Jülicher Zuckerfabrik zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, bei dem ein 44-Jähriger aus Monschau schwer verletz wurde.     Zur Unfallzeit fuhr der 44-Jährige mit einem Firmen-Pkw die innerbetriebliche Straße am Polder 8 in Richtung Pumpenhaus. Zeitgleich fuhr ein 43-Jähriger aus Vettweiß mit einem unbeladenen offenen Kipper die Einfahrt zu Polder 9a. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Lkw traf den Pkw im linken Frontbereich und schob ihn ca. 4 Meter seitlich. Der Pkw-Fahrer wurde ihm Fahrzeug eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Jülich schnitt ihn aus dem Fahrzeug, während er notärztlich versorgt wurde. Anschließen musste er zur stationären Behandlung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden.     Der Lkw-Fahrer und der Beifahrer im Pkw blieben unverletzt. Der Sachschaden wird mit 6 000 DM angegeben. Das Amt für Arbeitsschutz wurde verständigt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: