Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Pkw-Fahrer fuhr nach Unfall weiter

      Düren (ots) - 000821 -2- (Düren) Pkw-Fahrer fuhr nach
Unfall weiter

    Düren - Montagmorgen, gegen 07.05 Uhr, befuhr ein 16-Jähriger aus Langerwehe mit seinem Kleinkraftrad die Bundesstraße -B 264- von Langerwehe nach Düren. In Höhe Derichsweiler überholte er einen Bagger, der von einem 50-Jährigen aus Alsdorf auf dem Mehrzweckstreifen in Richtung Düren gefahren wurde. Während des Überholvorgangs wurden beide Fahrzeuge von einem unbekannten Pkw-Fahrer überholt, obwohl Gegenverkehr herrschte. Der 16-Jährige erschreckte sich und kam zu Fall, ohne dass es zu einer Berührung mit dem Pkw oder Bagger kam. Hierbei verletzte er sich leicht. Der Baggerfahrer hielt sofort an und kümmerte sich um den Verletzten. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Das Krad war nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wird mit 1 500 DM angegeben.     Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen roten Pkw gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: