Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

21.08.2000 – 11:27

Polizei Düren

POL-DN: (Langerwehe) Aufgefahren - 1 Leichtverletzter

      Düren (ots)

000821 -1- (Langerwehe) Aufgefahren - 1
Leichtverletzter

    Langerwehe - Sonntagabend, gegen 18.15 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger aus Troisdorf mit seinem Pkw die Eifelstraße im Ortsteil Schlich von Derichsweiler in Richtung Ortsmitte. In Höhe Haus Nr. 36 fuhr er auf den Pkw eines 29-Jährigen aus Düren, der verkehrsbedingt hinter einer Fahrzeugkolonne anhalten musste. Durch den Anstoß wurde der 29-Jährige leicht verletzt. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 12 000 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung