Polizei Düren

POL-DN: Minderjähriges Diebesquartett aufgefallen

Düren (ots) - In Diebstahlsabsicht begaben sich am Montagnachmittag vier 13 und 14 Jahre alte Schüler aus Langerwehe, Eschweiler und Stolberg in die Dürener Innenstadt. Zwei von ihnen konnten von Ladendetektiven festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Nach eigenen Angaben der Betroffenen hatten sie sich nach der Schule getroffen, um in Düren Waren zu stehlen und sie anschließend wieder zu verkaufen. Dazu begaben sie sich in das Stadtcenter, wo sie mehrere Geschäfte aufsuchten, in denen sie mehrere MP3-Player, elektronische Spiele und Feuerzeuge an sich nahmen und in den Rucksack steckten. Zum Verkauf der gestohlenen Gegenstände kam es aber nicht, denn sie wurden vorher von Kaufhausangestellten beim Diebstahl erwischt. Während die genaue Tatbeteiligung von zwei Dreizehnjährigen noch ungeklärt ist, mussten die beiden Jungen aus Eschweiler und Stolberg den Weg mit zur Polizeidienststelle antreten.

Die beiden Festgehaltenen wurden am Abend nach Feststellung ihrer Personalien und den erforderlichen Vernehmungen an die Erziehungsberechtigten übergeben und nach Hause entlassen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: