Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Gegen Baum gefahren und anschließend geflüchtet

    Düren (ots) -     000704 -4- (Düren) Gegen Baum gefahren und anschließend geflüchtet

    Düren - Montagabend, gegen 19.10 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizei, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer an der Kreuzung Schulstraße/Alte Jülicher Straße gegen einen Baum gefahren sei. Anschließend hätten sich der Fahrer und sein Begleiter von der Unfallstelle entfernt.     Als die Beamten an der Unfallstelle eintrafen, wurde kein Fahrzeug mehr angetroffen. Lediglich die Unfallspuren waren erkennbar. Mit Hilfe des von der Zeugin abgelesenen Kennzeichens konnte die Halteranschrift ermittelt werden. Der Unfallfahrer wurde nicht angetroffen. Dieser meldete sich erst gegen 21.00 Uhr auf die Polizeihauptwache in Düren, um den Unfall anzuzeigen. Nach eigenen Angaben befuhr er mit dem Pkw die Alte Jülicher Straße vom Bahnhof in Richtung Kreuzung mit der Schulstraße und beabsichtigte in diese nach links abzubiegen. Aufgrund der nassen Fahrbahn geriet er nach rechts von der Straße ab und stieß gegen die Holzumrandung eines Baumes. Der Sachschaden wird auf 500 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: