Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Anhänger bei Unfall umgekippt

    Düren (ots) - 000628 -3- (Düren) Anhänger bei Unfall umgekippt

    Düren - Ein 49-Jähriger aus Holler (PLZ 56412) befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, mit einem Lkw-Zug die rechte von zwei Linksabbiegerspuren der Autobahnabfahrt BAB A 4 von Köln und beabsichtigte an der Einmündung in die Bundesstraße -B 56- nach links in Richtung Düren abzubiegen. Während des Abbiegevorganges verlagerte sich auf der Ladefläche des Anhängers die über 2 Tonnen schwere Ladung bestehend aus Druckererzeugnissen und Faltkartons. Hierdurch kippte der Anhänger nach rechts um und prallte gegen ein Verkehrsschild. Anschließend wurde der auf der rechten Seite liegende Anhänger noch ca. 25 Meter mitgezogen. Dabei fiel die Ladung auf die Fahrbahn. Der Lkw-Anhänger und die Ladung mussten anschließend geborgen werden. Durch den umgekippten Anhänger wurde die Fahrbahndecke nicht unerheblich beschädigt. Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei behoben anschließend notdürftig die Fahrbahnbeschädigung und richteten das umgeknickte Verkehrschild auf. Der Sachschaden wird auf ca. 6 000 DM geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten wurde die rechte Fahrbahn der -B 56- an der Unfallstelle ca. 1 Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: