Polizei Düren

POL-DN: Auf der Kreuzung zusammen gestoßen

Merzenich (ots) - In der Ortschaft Golzheim ereignete sich am Freitagmorgen ein Verkehrsunfall, an dem ein Lkw und ein Kleintransporter beteiligt waren. Obwohl einer der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt wurde, zogen sich Beide glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

Der 48 Jahre alte Führer eines Lkw aus Nörvenich befuhr gegen 07.25 Uhr die Bundesstraße 264 aus Richtung Kerpen kommend, um an der Kreuzung Kölner Straße / Eschweilerstraße nach links in Richtung Eschweiler über Feld abzubiegen. Nachdem er in den Kreuzungsbereich eingefahren war, prallte er mit dem aus Fahrtrichtung Düren entgegen kommenden Kleintransporter eines 45-jährigen Düreners zusammen. Dieser wurde durch die Kollision zwischen Armaturenbrett und Lenkrad eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden, bevor er mit Prellungen an den Beinen in ein Krankenhaus transportiert werden konnte.

Der Nörvenicher stand bei der Unfallaufnahme unter Schockeinwirkung. Beide Kraftfahrzeuge waren so beschädigt, dass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen und für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die B 264 komplett gesperrt. Dadurch kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: