Polizei Düren

POL-DN: Reumütige Unfallverursacherin

Nörvenich (ots) - Eine 32 Jahre alte Frau aus Nörvenich hat am Samstagmorgen auf der Bahnhofstraße in ihrem Wohnort einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend zunächst vom Unfallort entfernt. Als sie später wieder am Unfallort erschien, war der zweite Unfallbeteiligte verschwunden, den die Polizei nun darum bittet, sich bei ihr zu melden.

Gegen 11.10 Uhr war die Fahrzeugführerin mit ihrem Wagen rückwärts gegen einen abgestellten blauen VW Golf geraten, als sie vom Parkplatz der an der Bahnhofstraße gelegenen Sparkassenfiliale zurück auf die Straße einfuhr. Ohne sich um den möglicherweise entstandenen Schaden zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt zunächst fort.

Als sie später erneut zum Ort des Unfallgeschehens zurück fuhr, um den VW Golf hinsichtlich möglicher Schäden doch noch zu begutachten, war dieser bereits von seinem Abstellort entfernt worden. Anschließend fuhr die Nörvenicherin zur Polizeiwache Kreuzau und schilderte dort den Unfallhergang.

Die Polizei bittet nunmehr den derzeit unbekannten Fahrzeughalter des blauen VW Golf sich zur Abklärung der Frage, ob durch das Geschehen ein Unfallschaden entstanden ist, bei ihr unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: