Polizei Düren

POL-DN: Brand einer Halle in Jülich -Wort zum Bild-

    Düren (ots) - Am Samstag, 24.10.2009 gegen 02.15 Uhr kam es aus bislang ungeklärten Gründen zu einem Brand einer ca. 800m² großen Halle in Jülich, in der Stroh gelagert und Pferde untergebracht waren. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannte die Halle schon in vollem Ausmaß. Der 71-jährige Pferdebesitzer, der von den Eigentümern der Halle informiert worden war, lief noch vor Eintreffen der Feuerwehr in die brennende Halle und konnte noch 5 Pferde befreien und ins Freie treiben. Dabei zog er sich jedoch lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde er mit schweren Brandverletzungen dem Krankenhaus zugeführt. Die Halle brannte völlig nieder. Ein Pferd verendete in den Flammen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: