Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Raubüberfall auf Spielhalle

    Düren (ots) - 000619-9- (Düren) Raubüberfall auf Spielhalle

    Düren - Montagmorgen, gegen 07.05 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Spielhalle «Spielstudio» in der Dürener Innenstadt, Ecke Markt/Ahrweilerplatz.

    Ein mit einer Sturmhaube maskierter und mit einer schwarzen Pistole bewaffneter Einzeltäter betrat unmittelbar nach Öffnung die Spielhalle. Er bedrohte einen Angestellten und einen Kunden mit der Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Geschädigte musste die Kasse öffnen, der Täter entnahm das Geld und steckte es in eine mitgebrachte Plastiktüte. Anschließend sperrte er die beiden Geschädigten in den Toilettenraum. Der Täter konnte unerkannt entkommen. Zu Fluchtrichtung und Fluchtmittel liegen zurzeit keine Erkenntnisse vor. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

- etwa 30 Jahre alt, 165 - 170 cm groß,     - trug schwarze Sturmhaube mit zwei Sehschlitzen und Nasenrücken,     - bekleidet mit dunkelgrünem, langärmeligem Pullover, blaue Jeans, - sprach mit ausländischem Akzent, - bewaffnet mit schwarzer Pistole.

    Wer hat die beschriebene Person zur Tatzeit im Bereich der Spielhalle beobachtet? Wer kann Angaben zum Fluchtweg oder Fluchtmittel machen? Wer kennt eine Person, auf die die Täterbeschreibung zutrifft?

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: