Polizei Düren

POL-DN: Kreuz und Blumenkübel vom Straßenrand gestohlen

Heimbach (ots) - Zwischen Montagabend und Dienstagvormittag wurde eine an der Bundesstraße 265 aufgestellte Gedenkstätte beschädigt und bestohlen. Der Geschädigte hat bei der Polizei eine Strafanzeige erstattet.

Ein 51 Jahre alter Mann aus dem Stadtgebiet hatte nach dem tödlichen Ver-kehrsunfall seines Sohnes mit Genehmigung des Landesbetriebs Straßenbau NRW in den letzten Tagen an der Unfallstelle ein aus einem Eichenstamm selbst gefertigtes Kreuz aufgestellt. Beim Besuch der Gedenkstätte am Dienstagmorgen musste er feststellen, dass Unbekannte das Kreuz sowie ein Plastikkübel mit Blumen und ein LED-Grablicht entfernt hatten.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: