Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Vogeldieb wurde in der Voliere eingeschlossen

      Düren (ots) - 000614 -9- (Düren) Vogeldieb wurde in der
Voliere eingeschlossen

    Düren - In der Nacht zu Mittwoch überraschte der Eigentümer einer Vogelvoliere einen 23-Jährigen aus Niederzier dabei, wie er offensichtlich Vögel stehlen wollte. Der resolute Eigentümer schloss den Täter in der Voliere ein und verständigte die Polizei, die 23-Jährigen vorläufig festnahm und zur Hauptwache verbrachte. Er wurde nach Durchsuchung seiner Wohnung und polizeilicher Vernehmung entlassen

    Gegen 04.30 Uhr wurde der in der Schlichbachstraße im Stadtteil Merken wohnende Geschädigte durch lautes Vogelgezeter geweckt, das aus seiner Vogelvoliere herrührte, die sich im Garten hinter dem Hauses befand. Bei der Nachschau überraschte er den Täter in der Voliere. Er war gerade dabei, die Vögel in einen mitgeführten Vogelkäfig zu stecken. Ohne zu zögern schloss der Vogelzüchter den Vogeldieb bis zum Erscheinen der Polizei ein. Bei der Durchsuchung des Täters fanden die Beamten entsprechendes Einbruchswerkzeug und stellten dieses sicher. Der Täter wurde vorläufig festgenommen. Bei der Wohnungsdurchsuchung des 23-Jährigen wurde ein Graupapagei gefunden und sichergestellt. Der Vogel war zuvor bei einem Einbruch im Stadtteil Merken entwendet worden. Dieser wurde dem Eigentümer zurückgegeben.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: