Polizei Düren

POL-DN: Schüler wurde von Pkw erfasst

Düren (ots) - Auf dem Weg zur Schule zog sich am Donnerstagmorgen ein zwölf Jahre alter Radfahrer aus Düren leichte Verletzungen zu, die nach einer Erstbehandlung am Unfallort abschließend ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden konnten.

Nach überein stimmenden Angaben der Beteiligten hatte der Zwölfjährige gegen 08.35 Uhr die Girbelsrather Straße aus Richtung Friedrich-Ebert-Platz kommend in Fahrtrichtung stadtauswärts befahren. An der Kreuzung zur Straße "An St. Bonifatius" missachtete der Junge dann allerdings die durch die "Rechts-vor-Links-Regelung" gegebene Vorfahrt einer 22-jährigen Autofahrerin aus Düren, die in Fahrtrichtung Kölner Landstraße unterwegs war und den Radfahrer vor dem Zusammenstoß, ihren Mitteilungen zufolge, nicht gesehen hatte.

Bei dem Unfall waren nur geringfügige Sachschäden an den Fahrzeugen entstanden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: