Polizei Düren

POL-DN: Fahrradfahrerin angefahren

Düren (ots) - Eine 52 Jahre alte Frau aus Düren wurde am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Dürenerin beabsichtigte gegen 11.50 Uhr mit ihrem Fahrrad die August-Klotz-Straße an der Ampelanlage in Höhe des Amtsgerichts in Richtung Goethestraße zu überqueren. Deshalb wartete sie gemeinsam mit anderen Personen auf das Grünlicht. Als die Signalanlage umgeschaltet hatte, fuhr sie los und wurde von dem Pkw eines 51-Jährigen aus Kreuzau gerammt, der die August-Klotz-Straße auf der linken Fahrspur in Richtung Kriegerdenkmalplatz befuhr und offenbar das Rotlicht missachtet hatte.

Die Fahrradfahrerin, die keinen Fahrradhelm trug, wurde bei der Kollision auf die Motorhaube des Autos aufgeladen. Anschließend fiel sie in hohem Bogen auf die Fahrbahn und zog sich Prellungen am Körper zu, so dass sie mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Versorgung transportiert werden musste.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: