Polizei Düren

POL-DN: Unwetter sorgt für überflutete Straßen

Kreisgebiet (ots) - Das starke Unwetter in den Abendstunden des Freitag hat auch den Kreis Düren nicht verschont.

Besonders betroffen war innerhalb des Kreis Düren insbesondere der Nordkreis. Neben zahlreichen überfluteten Kellern im Stadtgebiet Jülich mussten aufgrund der starken Regenfälle auch mehrere Straßen zeitweilig gesperrt werden.

Hiervon insbesondere betroffen war die Bundesstraße 56 in Höhe der Kreuzung zur Gereonstraße und der Straße "An der Vogelstange". Hier hatten die Regenmassen ein Befahren zeitweise unmöglich gemacht, so dass die Polizei hier den Verkehr ableiten musste.

In Kirchberg wurde die Fahrbahn der Straße "An der Rur" unterspült und musste ebenfalls gesperrt werden.

Im Bereich der Ortsumgehung Langerwehe staute sich das Wasser auf der Bundesstraße 264 so hoch, dass die komplette Fahrbahn überspült wurde. Auch in diesem Fall musste die Polizei und die Feuerwehr die Straße komplett für den Verkehr sperren

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: