Polizei Düren

POL-DN: Mit gestohlenem Roller auf der Flucht

Jülich (ots) - Ein Strafverfahren musste in der Nacht zum Montag gegen einen bereits bei der Polizei bekannten 15-jährigen Jugendlichen aus Aldenhoven eingeleitet werden. Beamte der Polizeiwache Jülich ertappten ihn auf der Fahrt mit einem gestohlenen Roller.

Eine Streifenwagenbesatzung befuhr gegen 02.40 Uhr die B 56, als ein Rollerfahrer die "Kirchberger Kreuzung" im Querverkehr bei Rotlicht überquerte. Bei der Verfolgung des Verkehrsteilnehmers durch die Polizeibeamten beschleunigte der Fahrer sein Zweirad und befuhr außerdem Feld- und Waldwege, um sich dem Zugriff zu entziehen. Im Hof von Gut Linzenich war die Fahrt dann doch zu Ende.

Bei der anschließenden Überprüfung des 15-Jährigen und seines Fahrzeuges stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Den Roller, der bereits im Vormonat im Bereich Alsdorf gestohlen worden war, wollte er nach eigenen Angaben erst am Abend in Jülich gefunden haben.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: