Polizei Düren

POL-DN: Streitigkeiten auf einem Parkplatz enden im Krankenhaus

Düren (ots) - Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Mittwochabend auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Düren, der letztlich für einen der Beteiligten im Krankenhaus endete.

Ein Mitarbeiter des Marktes im Alter von 25 Jahren konnte gegen 19.30 Uhr beobachten, wie ein 41-jähriger Mann aus Düren offensichtlich versuchte, gegen einen auf dem Kundenparkplatz abgestellten Pkw zu urinieren. Durch eine Ansprache des Düreners konnte er den Mann letztlich von seinem geplanten Tun abhalten. Als er den nach Zeugenangaben erkennbar deutlich unter Alkoholeinwirkung stehenden Mann dann jedoch des Platzes verweisen wollte, reagierte dieser aggressiv. Nach Schilderung des Marktmitarbeiters warf er einen Rucksack in Richtung des 25-Jährigen und wollte dem Platzverweis nicht nachkommen. Im Anschluss daran kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung der beiden Männer, in dessen Verlauf neben Schubsen und Schlägen sowie Spucken auch ein Tetra-Getränkepack als Wurfgeschoß eingesetzt wurde.

Da der 41 Jahre alte Dürener beim Eintreffen der Polizei über Beschwerden im Bauchbereich klagte, wurde ein Rettungswagen angefordert, der ihn in ein Krankenhaus brachte. Da beide Beteiligten Anzeige erstatteten, hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: