Polizei Düren

POL-DN: Gefährliche Überholmanöver - Unfallzeuge gesucht

Vettweiß (ots) - Nach einem Überholmanöver mit Folgen, sucht die Polizei den Fahrer eines roten Pkw als möglichen Zeugen und bittet diesen, sich bei ihr unter der Telefonnummer 0 24 21/949-2425 zu melden.

Am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr wurde der Fahrer dieses Pkw auf der L 33 aus Richtung der Ortslage Vettweiß kommend in Richtung des Kreisverkehr L 33/ L 264 von einem silbernen Pkw überholt.Dieses Überholmanöver gestaltete sich als äußerst riskant. Ein in entgegengesetzter Richtung fahrender Müllwagen musste nach rechts auf den Standstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem überholenden Fahrzeug zu vermeiden. Bei diesem Ausweichvorgang stieß der Mülltransporter allerdings mit einem Wohnmobil zusammen, welches wegen eines technischen Defekts auf dem Standstreifen angehalten hatte.

Der Fahrer des silberner Pkw entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Fahrer des roten Pkw dürfte den Überholvorgang ebenfalls als gefährliche Situation empfunden haben, so dass seine Zeugenaussage möglicherweise bei der Aufklärung der Unfallflucht helfen könnte.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: