Polizei Düren

POL-DN: Machen Sie es Einbrechern nicht zu leicht!

Kreis Dürenb (ots) - Immer wenn die Temperaturen steigen, dann lassen die Menschen gerne den Frühling auch in ihre Häuser und Wohnungen einziehen. Doch unbeobachtet auf Kipp stehende Fenster oder Terrassentüren bedeuten immer ein Risiko: Einbrecher könnten es als Einladung verstehen!

Wiederholt musste die Polizei in der nahen Vergangenheit an Einbruchtatorten die Feststellung machen, dass die Geschädigten zu arglos mit ihrer Sicherheit umgegangen waren. Offen stehende Fenster, gekippte Terrassentüren oder unverschlossene Zugangstüren werden auch im Kreis Düren von Dieben gerne als willkommenes Angebot missverstanden, denn nach wie vor macht Gelegenheit immer noch Diebe.

Die Polizei bittet: Achten Sie beim Verlassen des Hauses oder Ihrer Wohnung auf eine sorgsame Sicherung. IMMER!

Hinweise zum besten Schutz vor Einbrechern und ganz aktuell "Sicherheit im Urlaub" sowie alle weiteren Präventionshinweise erhalten Ratsuchende beim Kriminalkommissariat Vorbeugung in Düren unter der Telefonnummer 02421/949-8600 oder im Internet unter www.polizei-beratung.de .

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: