FW-GE: Brennt LKW

Gelsenkirchen (ots) - Heute Morgen, um 03:46 Uhr, wurden die Einheiten der Feuerwache Seestraße, zu einem ...

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Beifahrerin schwer verletzt

Düren (ots) - 000519 -4- (Düren) Beifahrerin schwer verletzt Düren - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Schenkelstraße/Zehnthofstraße wurde am Donnerstagabend eine 64-jährige Beifahrerin aus Kerpen schwer verletzt. Sie wurde mit dem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen 18.30 Uhr befuhr eine 58-Jährige aus Bergheim mit ihrem Pkw die Schenkelstraße von der Bismarckstraße in Richtung der Kreuzung mit der Zehnthofstraße und beabsichtigte in diese nach links abzubiegen. Nachdem eine entgegenkommende 36-jährige Pkw-Fahrerin, die auf der linken Fahrspur der Schenkelstraße fuhr, nach ihren Angaben wegen eines verkehrsbedingten Rückstau der 58-Jährigen durch Handzeichen das Abbiegen ermöglichte, kam es zur Kollision mit dem Pkw eines 18-jährigen Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Niederzier, der die rechte Fahrspur der Schenkelstraßebenutzte. Bei dem Unfall wurde im Pkw der 58-Jährigen ihre 64-Jährige Beifahrerin aus Kerpen schwer verletzt. Die 36-Jährige Pkw-Fahrerin entfernte sich von der Unfallstelle, meldete sich aber später bei der Polizei in Düren. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 10 000 DM geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten eingeschleppt werden. Auf Grund der Schwere der Verletzung wurde die 64-jährige Beifahrerin aus Kerpen später ins Klinikum nach Aachen verlegt.(Weiß) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: