Polizei Düren

POL-DN: Bei Einbruch in Kirche leer ausgegangen

Düren (ots) - Nachdem sie zunächst schon Probleme hatten in eine Kirche an der Euskirchener Straße in Düren einzudringen, mussten bislang unbekannte Täter dann auch noch vermutlich ohne Beute abziehen.

Beim Aufsuchen der Kirche zur Chorprobe wurde durch ein Gemeindemitglied festgestellt, dass offensichtlich im Zeitraum zwischen Sonntagmittag und Montagabend in die Kirche eingebrochen worden war.

Nach den ersten Ermittlungen hatte man zunächst gewaltsam versucht, über den Keller in die oberen Räumlichkeiten zu gelangen, was jedoch misslang. Anschließend hebelte man ein Seitenfenster des Gotteshauses auf und gelangte so in den Kircheninnenraum. Einen Opferstock transportierten die Eindringlinge dann aus der Sakristei in einen Nebenraum. Da dieser allerdings zum Tatzeitpunkt leer war, dürften sie nach derzeitigem Erkenntnisstand ohne Beute den Tatort wieder verlassen haben.

Hinweise über verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Beobachtungen im Tatzeitraum im Bereich der Euskirchener Straße werden erbeten an die Polizei in Düren unter der Telefonnummer 0 24 21/949-2425.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: